Hochsprung mit Musik - Tradition an der Rugard-Schule

Auch in diesem Schuljahr war die Durchführung der Schulmeisterschaften "Hochsprung mit Musik" an der Regionalen Schule "Am Rugard" Bergen ein voller Erfolg. Insgesamt 58 Schülerinnen und Schüler der Klassenstufen 5 bis 10 zeigten an zwei Nachmittagen ihr sportliches Können. Die Aktiven sorgten für jede Menge Spannung, Freude und auch Enttäuschung. Neue persönliche Bestleistungen wurden aufgestellt, so übersprang Christina Warmbier (Klasse 8) erstmalig die 1,32 m. Jannes Hampel aus der 5. Klasse war zuvor noch nie über 1,10 m gesprungen. Manchmal aber versagten die Nerven und der erhoffte Erfolg blieb aus. Ein Höhepunkt war auf jeden Fall die Leistung von Eric Hagspiel (Klasse 10). Seine übersprungenen 1,75 m bedeuteten die Aufstellung eines neuen Schulrekordes. Der SV "Am Rugard" unterstützte diesen Wettkampf. So konnten sich die Sportlerinnen und Sportler zwischendurch bei einem kleinen Imbiss und Getränken stärken. Den Abschluss bildete die Siegerehrung. Den Titel des Schulmeisters im Hochsprung errangen in ihrer jeweiligen Klassenstufe: Jenny Armgardt, Lucas Geetz, Johanna Howard, Tom Klöckner, Simone Kahmann, Jens-Nico Warmbier, Christina Warmbier, Sven Burwitz, Sandro Besch und Eric Hagspiel. Alle Platzierten erhielten Urkunden und Preise.

D. Thiede